Kräuterwanderung und -workshop in Köln-Dünnwald

Komme mit auf Entdeckungsreise durch die faszinierende Welt der essbaren und heimischen Wildkräuter!

Wo wir auch hinschauen, finden wir eine wunderbare Vielfalt an heilkräftigen Wildkräutern, die schon seit sehr langer Zeit unsere Wegbegleiter sind! Das Schöne ist, dass dies immer mehr Menschen wieder bewusst wird und sie sich neugierig auf die Suche machen, was um sie herum alles an grünen Schätzen wächst: Sei es als Ergänzung oder Alternative zum mittlerweile weniger vitaminreichen Obst & Gemüse. Oder einfach der Wunsch sich wieder mehr selbst zu versorgen!

Mit meinen Kräuterwanderungen und -workshops möchte ich dazu beitragen, dass Du tiefer in die Geheimnisse der einheimischen Wild- und Heilkräuter eintauchst und Dir zeigen wie bereichernd und wohltuend es sein kann, sie (wieder) Teil Deines Lebens werden zu lassen! Was für eine wertvolle, schöne und berührende Erfahrung es ist, Wildkräuter selbst zu bestimmen, sammeln und direkt in der Küche oder für die Hausapotheke verarbeiten zu können. Dabei kannst Du entdecken, welche Kraft Dir die grünen Fitmacher mit einer großenen Vielzahl an Vitaminen, Mineral- und Nährstoffen schenken. Und auch darüber hinaus Balsam für Deine Seele sind!

Alte Überlieferungen und vor allem der enorme Erfahrungsschatz der Hildegard von Bingen bilden die Basis meiner Seminare. Dieses alte Wissen steckt in uns und wartet nur darauf wiederbelebt zu werden. Die intensive Beschäftigung mit den Wildkräutern setzt auch gleichzeitig wichtige Impulse, dass die Verbindung zur Natur, und damit auch zu Dir selbst gestärkt wird. Du wirst nach Deinen ersten Wildkräuterbegegnungen achtsamer und ganz anders durch den Wald & die Wiese streifen und darüber staunen, was dort alles an Essbarem zu finden ist!

Lerne die unendliche Fülle an Wildkräutern im Jahresverlauf kennen!

Während der Kräuterwanderung im Wald entdecken wir gemeinsam, welche leckeren & wilden Kräuter, Knospen, Blüten, Früchte, Samen und Wurzeln in der jeweiligen Jahreszeit zu finden sind. Jede davon hält besondere Wildkräuterschätze für Dich bereit!:

  • Der Frühling schenkt uns die ersten, zarten und vitaminreichen Wildkräuter nach dem kalten Winter. Auch die Knospen und das frische Grün der Bäume schenkt uns neue Kraft.
  • Neben den blühenden und wunderbar aromatisch duftenden Wildkräutern zur Sommersonnenwendzeit (21.6.) gibt es im Spätsommer zahlreiche Wildkräuter, die besonders viel (Sonnen-)Kraft beinhalten. Vor allem die Zeit der Frauendreißiger (15.8. – Mitte September) ist dafür optimal. Die Zeit zum Sammeln von Wildfrüchten beginnt!
  • Und auch im bunten Herbst hilft uns die Pflanzenwelt gesund durch den Winter zu kommen. Die Lebenskraft zieht sich allmählich zurück und die größten Heilkräfte der Wildkräuter liegt nun in den Wurzeln unter der Erde. 

Du hast die Möglichkeit nur an der ca. 2,5-stündigen Kräuterwanderung teilzunehmen oder auch noch den anschließenden Workshop mitzumachen!

Ehrenpreis
Gundermann
Kraeuterwanderung-Koeln-Fichtenspitzen
Holunderbeeren
Brennesselsamen

Wildkräuter mit allen Sinnen entdecken! Ablauf der Kräuterwanderung

  • Einstimmung zu Beginn mit einem kleinen Wildkräutergetränk
  • Kennen lernen der ca. 10 wichtigsten Wildkräuter zur entprechenden Jahreszeit
  • Infos zu den wichtigsten Merkmalen zur richtigen Bestimmung & Verwechslung mit giftigen Wildpflanzen
  • Wo wachsen die Wildkräuter? Wo findest Du sie in Deiner Umgebung (Garten, Wiese, Wald)? Welche Standorte sind nicht
    geeignet zum Sammeln von Wildkräutern?
  • Welche Heilkräfte haben sie?
  • Wie wurden sie von unseren Vorfahren tradtionell genutzt, welche Mythen und Überlieferungen gibt es dazu (Wissen der Hildegard von Bingen u. a.)?
  • Gemeinsames Sammeln von Wildkräutern für den Eigenbedarf und die anschließende Verarbeitung im Workshop 
     

Auch bekommt Du während der Kräuterwanderung wichtige Infos und Tipps zur weiteren Verarbeitung:

  • Wie werden Wildkräuter richtig getrocknet, aufbewahrt und haltbar gemacht?
  • Welche sind besonders für die Zubereitung von Wildkräutergerichten, Grünen Smoothies und Kräutersalz u. a. geeignet?
  • Wie lassen sich eigentlich Samen und Wurzeln in der Wildkräuterküche verwenden?
  • Welche aromatischen Wildkräuter sind optimal für das Ansetzen eines Kräuteröl-Auszugs? Für die Verwendung im Küchenbereich, zur äußerlichen Anwendung oder zur Weiterverarbeitung für Naturkosmetik?
  • Mit welchen Knospen, Wildkräutern, Blüten und Wurzeln lassen sich alkoholfreie Pflanzenextrakte oder alkoholische Ansätze (Tinktur, Schnaps und Likör) z. B. für Deine Hausapotheke herstellen?

Alle Teilnehmer der Kräuterseminare erhalten ein ausführliches Skript mit den wichtigsten Infos und Rezepten zur Verarbeitung der Wildkräuter sowie Literaturtipps!

Hinweis: Meine Kräuterseminare zeichnen sich durch ihre kleine Gruppengröße aus, wodurch ich auf die Teilnehmer mehr individuell eingehen kann (Kräuterwanderung maximal 15 und anschließender -workshop 9 Teilnehmer)!

    Termine

    24.03. | 25.03. | 07.04. | 08.04. | 28.04. | 29.04. | 05.05. | 06.05. | 27.05. | 02.06. 03.06. | 23.06. | 24.06.2018

    Treffpunkt: Am Jungholz 4 a, 51069 Köln-Dünnwald, bei den Holzbänken gegenüber dem Vereinsheim (Sportclub)
    Dauer: 11.00 – ca. 13.30 Uhr (2,5 Stunden)
    Preis: 15 € (inkl. Wildkräutergetränk)
    für Kinder (bis 13 Jahre): kostenlose Teilnahme, Jugendliche (bis 17 Jahre) und Renter: 8 €
      Hier geht es zur Anmeldung

    Kräuterworkshop - Leckere Wildkräutergerichte und eigene Hausapotheke herstellen

    Im Anschluss an die Kräuterwanderung bekommst Du im Workshop einen umfassenden Einblick, wie Wildkräuter Dein Kochen enorm bereichern und auf welche Weise sie sich noch weiterverarbeiten lassen. Das erworbene Wissen wird also direkt umgesetzt und noch weiter vertieft, so dass Du später alles einfach selbst praktisch anwenden kannst.
    Das Besondere an diesem Workshop!: Ich teile das bewährte Heilwissen und die Ernährungslehre der Hildegard von Bingen mit Dir. Und natürlich gibt es ausreichend Zeit offene Fragen zu klären und sich auszutauschen.

    Wildkräutersalat
    Wildkräuterpesto
    Herstellung von Kräutersalz
    Kräutersalz aus Bärlauch
    Holunderblütensirup
    Wildkraeuteroel

    Ablauf des Workshops

    Folgende Verarbeitungsmethoden lernst Du in jedem Workshop näher kennen. Darüber hinaus gibt es entsprechend der Jahreszeit bei jedem Termin ein zusätzliches Special zu einem Schwerpunkt-Thema, das in die Zubereitung der Wildkräuter miteinfließt (siehe Terminauflistung weiter unten). Trotz des Specials besteht immer die Möglichkeit zu wählen, welche gesammelten Wildkräuter Du je nach Deinem Geschmack gerne verarbeiten möchtest.

    • Zunächst kleine Mittagspause mit Verkostung eines Wildkräutersnacks
    • Gemeinsame Zubereitung von Wildkräutergerichten & -getränken (z. BSalat, Suppen, Aufstriche, Desserts, Chutney, Grüne Smoothies)
    • Herstellung eines Wildkräutersalzes oder -zucker aus Kräutern, Blüten oder Samen
    • Ansetzen von aromatischen Wildkräuteröl-Auszügen (oder -essig) für den Küchenbereich oder zur äußerlichen Anwendung
    • Herstellung eines alkoholfreien Pflanzenextrakts oder alkoholischen Ansatz (Wildkräutertinktur, -schnaps oder -likör).

    Neu im Workshop! Zusätzliche Specials:
    24.03.: Vegane Wildkräuter-Aufstriche
    25.03.: Bärlauch
    07.04.: Frisches Grün von Bäumen & Sträuchern
    08.04.: Bärlauch
    06.05.  Wildkräuter-Antipasti und -chutney
    27.05.: Holunderblüten
    23.06.: Johanniskraut
    24.06.: Süße Leckereien mit Wildkräutern

    Termine:

    24.03. | 25.03. | 07.04. | 08.04. | 06.05. | 27.05. | 23.06. | 24.06.2018

    Ort: Bürgerladen Dünnwald, Auguste-Kowalski-Str. 3, 51069 Köln-Dünnwald
    Dauer: 11.00 - 17.00 Uhr (6 Stunden, inkl. vorheriger Kräuterwanderung)
    Preis: 45 € zzgl. 3 € (für Mittagssnack und Materialkosten) 
    für Kinder (bis 13 Jahre): kostenlose Teilnahme
    Jugendliche (bis 17 Jahre) und Rentner: 23 € zzgl. 3 € 

     
      Hier geht es zur Anmeldung

    Individuelle Wildkräuterseminare für Gruppen, Firmen, Kitas & Schulklassen

    Für Gruppen ab 6 Personen führe ich gerne nach Terminabsprache individuelle Angebote nach Euren Wünschen durch: Sei es für eine Geburtstags-, Betriebsfeier, Junggesellenabschied oder einen gemeinsamen Ausflug mit Freunden in die wunderbare Welt der Wildkräuter! Dieses einzigartige Erlebnis weckt nicht nur die Liebe zu den Wildkräutern, sondern verbindet Euch auch untereinander in der Gruppe oder im Team!

    Nach dem gemeinsamen Sammeln von Wildkräutern habt ihr die Möglichkeit daraus leckere Wildkräutergerichte zu kochen und/oder mit verschiedenen Methoden der Verarbeitung & Vorratshaltung zu experimentieren (z. B. Herstellen von Kräutersalz & -zucker,  Chutney, Tinktur, Öl oder Salbe). Möglich ist auch nur eine Kräuterwanderung zu buchen. Den Schwerpunkt entscheidet ihr als Gruppe!

    Ebenso biete ich individuelle Wildkräuter-Seminare für Kinder an - sei es für die Kindertagesstätte, Schulklassen oder den Offenen Ganztag. Die spielerische Entdeckungsreise in der Natur und das gemeinsame Verarbeiten der Wildkräuter macht nicht nur Riesenspaß, sondern trägt auch dazu bei, die Natur mit allen Sinnen kennen und schätzen zu lernen!

    Hier kannst Du mir eine Anfrage stellen!
     

      Kontaktformular


    Hinweis: Meine Kräuterseminare stellen keine therapeutische Leistung dar, sondern sind lediglich beratender Art!